Aktualität den Newsletter erhalten oder Facebook auf!
Jetzt: 22℃
Morgen: 27℃

Naturschönheiten

9. Eulenburg (Bagolyvár)

Die Residenz von Gusztáv Jánosi am Balaton. Der Bischof (1841-1911) verbrachte den größten Teil seines Lebens in Kenese, deshalb wurde diese Villa, die einen an die schottischen Burgen erinnert, Ende des 19. Jahrhunderts gebaut. Im volksmunde ist die Villa nur als Eulenburg bekannt, da der Funktionär seine Freizeit überwiegend a den Wissenschaften widmete: er hat Gedichte geschrieben, Werke englischer Dichter übersetzt.


Er war als begeisterter Unterstützer des Balaton-Kultes bekannt, der oft seine Freunde, Autoren, Maler und Dichter einlud. Die drei Deckenfresken in der gegenüberstehenden Kirche wurden in seinem Auftrag 1907 gefertigt. Er bemühte sich um die Schaffung des Badelebens in Kenese, seine prächtige Yacht namens Dodo war eine Zierde des Hafens.

János Váth (ursprünglich János Horváth), der Autor des Balatons ist einmal als schwaches, dürres Kind in den See gefallen und wurde vom Bischof Gusztáv Jánosi gerettet!

Zurück

Balaton Keleti Kapuja
Tourismusverein
hellobalaton.eu
Für weitere Informationen
warten auf Ihren Anruf
Die Tourist Information
Office!
Phone: Tourinform Balatonkenese
2019 All rights reserved.
welovepixel